103) Binden und Lösen – Teil 4 – Befreiung

Beim Schreiben der Artikel zu diesem Thema werde ich an viele Vorfälle erinnert, bei denen ich eindeutig auf geistliche Kräfte der Fensternis gestoßen bin. Ein solcher Vorfall fällt auf, als ich gerade Harry Ebbe, einen alten Niederländischen Predigerfreund von mir, während eines Sonntagsgottesdienstes in der großen Christen-Gemeinde in Amsterdam, die ich zuvor erwähnt habe, übersetzt hatte. Harry war damals schon Mitte siebzig. Er kam zum Glauben an einen der berühmten Gospel Miracle Crusades mit T.L. Osborne auf dem Maai-Feld, Den Haag, Niederlande, 1958 als das „Holland Wonder“ bekannt.

Diese Open-Air-Meetings zogen in einem einzigen Gottesdienst mehr als 100.000 Menschen an. Harry war einer der wenigen Prediger, die ich kannte und auf denen ich immer das Licht der Gegenwart Gottes sehen konnte. Dies hat mit dem Funktionieren in der geistigen Gabe der Unterscheidung der Geister zu tun. (1. Korinther 12:10)

Diese Gabe ist eine der Wirkungen und Einflüsse des Heiligen Geistes in uns, durch die wir Eindrücke des geistigen Bereichs wahrnehmen können, um feststellen zu können, wann etwas von Gott ist oder wann es von der Dunkelheit ist oder sogar wenn es nur den Menschen Emotionen und extremes Verhalten gehört. Aus irgendeinem Grund wirkt dieses Geschenk immer außerordentlich stark in mir. Für Menschen, in denen diese Gabe wirkt, ist es entscheidend, dass sie in der Wahrheit des Evangeliums verankert sind, um zu verstehen, was mit ihnen geschieht, damit sie es richtig verarbeiten können. Es ist sicherlich nicht cool für jemanden, der nicht weiß, was mit ihm passiert, wenn er Eindrücke aus dem geistlichen Bereich der Gegenwart eines bösen geistes bekommt.

Ich bin kein Psychiater, aber manchmal denke ich, dass einige Menschen, die für diese Dinge sensibel sind und Erfahrungen ohne eine gute Grundlage in der Wahrheit des Evangeliums haben, versucht sein könnten, ihre eigene geistige Gesundheit in Frage zu stellen. Denken Sie jedoch daran, dass der Heilige Geist, wenn er in Ihnen wirkt, immer mit einem Gefühl des Friedens und dem Wissen einhergeht, dass dies sein Werk in Ihnen ist.

Durch die Gabe der Unterscheidung von Geistern konnte ich Licht auf und um Menschen sehen, und ich konnte gleichermaßen Dunkelheit auf und um Menschen sehen. Ich konnte manchmal auch Geister sehen, sei es Engelwesen oder dämonische Wesenheiten. Harry hatte immer dieses erstaunlich starke Licht auf sich. Als Harry und ich aus dem Gottesdienst kamen, gingen wir in den großen Versammlungssaal nebenan, als dort ein junger Mann auf den Knien war, der laut betete, fast schrie und Gott bat, ihm zu helfen, sich von seinem Zorn zu befreien. Der junge Mann sah aus, als würde er wirklich unter seelischen und emotionalen Qualen leiden. Er sah Harry und sprang auf und rannte auf ihn zu und fragte ihn, ob er ihm helfen könne, indem er für ihn betete. Harry lächelte dann ruhig und wie er es tun würde. Seine ruhige und verständnisvolle Art würde immer Vertrauen schaffen. Er sagte zu dem jungen Mann: „Aber natürlich, mein Junge, ich werde dir helfen, frei zu werden.“ Der junge Mann war besorgt und sah ängstlich aus. Aber Harry ließ sich nicht im geringsten von der Anwesenheit von etwas Bösem einschüchtern, das deutlich zu spüren war.

Mein wundervoller alter Freund:
Harry Ebbe

Harry sagte dann zu ihm: „Sag das mir nach, Vater, danke, dass du mich liebst.“ Der junge Mann wiederholte scharf jedes Wort, das Harry sagte. „Danke, Jesus, dass du mir alle meine Sünden vergeben hast“, „Herr, ich will diesen bösen Geist nicht, ich will diesen Zorn nicht“, „Ich will ihn aus meinem Leben heraus“, „geh weg von mir jetzt!”. Und als der junge Mann alles wiederholte und wirklich meinte, was er sagte, legte Harry seine Hand auf die Stirn des jungen Mannes und sah mit einem Blick über den Kopf des jungen Mannes, als könnte er sehen, was ihn störte, als er mit Autorität sprach und sagte: „Im Namen Jesu befehle ich diesem bösen geist, jetzt zu gehen!“
Dann sagte er den Namen des jungen Mannes laut, sah ihm direkt in die Augen und sagte: „Im Namen Jesu du bist jetzt frei!“ Während ich zusah, in dem Moment Harry sagte; „Im Namen Jesu du bist jetzt frei!“, sah ich in das geistliche Reich und konnte deutlich etwas sehen, das für mich wie ein alter Samurai-Schwertkämpfer aussah, ungefähr 2 1/2 Meter groß und mit voller Rüstung.

Ich habe nicht gesagt, dass es ein alter Samurai-Schwertkämpfer war. Ich sagte, es sah für mich so aus

Und sofort Harry sagte: „Im Namen Jesu, du bist jetzt frei“ gab es eine greifbare mächtige, aber unsichtbare Kraft, ich konnte sie nicht sehen, aber sie katapultierte den Samurai-Schwertkämpfer weit weg von dem jungen Mann hinter ihm durch die Wand und es war weg. Die Mauer befand sich ungefähr dreißig Meter hinter dem jungen Mann. Ich konnte sehen, dass der Samurai-Geist sofort rückwärts durch die Halle schoss. Es passierte alles in Sekundenbruchteilen. Dann leuchtete das Gesicht des jungen Mannes auf und er wurde ruhig und entspannt und fing an zu weinen und sagte „es ist weg“.

Dies kann der Punkt sein, an dem einige Menschen mit der Gültigkeit solcher Vorfälle zu kämpfen haben. Ich verstehe das. Trotzdem kann ich Ihnen eine Geschichte nach der anderen erzählen. Jeder bestätigt ein und dieselbe überlappende Wahrheit. Menschen können von einem Geist beeinflusst und durch die Kraft Gottes befreit werden. Der gemeinsame Nenner all dieser Menschen ist, dass sie zumindest frei sein wollen. Dafür gibt es viel zu sagen. Ich stimme zu, dass es viele Fälle gibt, in denen sich die psychische Gesundheit einer Person bis zu einem Punkt verschlechtert hat, an dem die psychische Instabilität die Fähigkeit der Person, fundierte Entscheidungen zu treffen, möglicherweise beeinträchtigt hat. Es muss jedoch klar gesagt werden, dass nicht jeder, der mit Angstzuständen, Depressionen oder psychischen Erkrankungen zu kämpfen hat, von einem bösen Geist betroffen ist.

Bitte erlauben Sie mir, hier ein besonders wichtiges Prinzip vorzustellen.

Die Wahrheit, die die Menschen akzeptieren, wird sie frei machen. Menschen in einem Gottesdienst, die eine Botschaft der Wahrheit des Evangeliums über ein bestimmtes Thema hören, werden sie von dem Mangel an Wissen und vorgefertigten Ideen zu diesem Thema befreien. Wenn es einen bösen Geist gegeben hätte, der eine Person über dieses Thema getäuscht hätte, hätte das Akzeptieren und Glauben an dieser Wahrheit sie einfach so vom Einfluss dieses Geistes befreit.

Johannes 8:32 Schlachter 2000 (SCH2000)
32 und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen!

Durch die Offenbarung der Wahrheit vom Einfluss eines bösen Geistes befreit zu werden, kann leicht geschehen, ohne für sie zu beten. Ich glaube, dass wahre Befreiung in großem Maßstab geschieht, indem nur die Wahrheit des Evangeliums gelehrt wird. Es gibt Fälle, in denen eine Person möglicherweise Unterstützung benötigt, wie im Fall des jungen Mannes. Im Gegensatz zu den frühen Tagen des „spirituellen Krieges“ und der „Befreiung“ Bewegungen in den 80ern und frühen 90ern – sollten wir jedoch niemals davon ausgehen, dass immer böse Geister beteiligt sind, wenn eine Person unter einem schweren emotionalen Problem leidet.

Schwere emotionale Probleme können möglicherweise zu einer attraktiven Gelegenheit für einen bösen Geist werden. Aber wie ich bereits sagte, sind böse Geister nur Opportunisten. Sie haben kein gesetzliches Recht, jemanden zu beeinflussen.

Hier ist die Frage der Fragen, die viele Christen im Laufe der Jahre durcheinander gebracht haben und zwischen Besessenheit und Unterdrückung durch den Teufel streiten.

Können Christen vom Teufel besessen sein?

In fast allen Fällen in den synoptischen Evangelien, in denen erwähnt wird, dass Menschen vom Teufel besessen sind, und der King-James-Bibel Übersetzung buchstäblich oft das Wort „Teufel“ verwendet, sollte es eigentlich das Wort Dämon oder unreiner Geist sein, nicht das Wort Teufel. Lassen Sie mich auch klarstellen, dass es unerheblich ist, um welche Art von bösem geist es sich handeln könnte. Es hat keinen Vorteil, nach dem Namen des geistes zu fragen. Je weniger Aufmerksamkeit Sie seiner Präsenz schenken, desto besser. Warum ein Gespräch mit einem bösen geist beginnen? Es muss in Jesu Namen gehen!

Die Neutestamentlichen Begriffe „Der von Dämon Besessener“ stammen vom Griechischen Daimonizomai, und die Begriffe „mit einem unreinen Geist“ stammen vom Griechischen en pneumati akathartō und „einen Dämon haben“ vom Griechischen Echōn-Daimonian. Kann jemand buchstäblich besessen sein wie im Exorzistenfilm von 1973 und wie in den vielen anderen Filmen, die folgten? Ich denke, die Vorstellungen der Menschen von „Dämonenbesitz“ tendieren zum Extrem.

Das Wort besessen kommt vom Wort besitz.

Das Wörterbuchwort für Besitz ist – die Handlung, Kontrolle zu haben oder zu übernehmen oder Kontrolle oder Belegung von Eigentum ohne Rücksicht auf Eigentum. Lassen Sie uns das ein wenig untersuchen. Der Teufel oder die Dämonen besitzen keine Menschen. Christus hat jeder erlöst und wir wurden mit einem Preis gekauft. Wir sind nicht unsere eigenen besitz, wir gehören zu Christus.

1 Korinther 6:19 Schlachter 2000 (SCH2000)
19 Oder wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des in euch wohnenden Heiligen Geistes ist, den ihr von Gott empfangen habt, und dass ihr nicht euch selbst gehört?

Wenn wir das Eigentum Christi sind und wenn Er uns besitzt, dann könnten der Teufel oder die Dämonen offensichtlich niemals buchstäblich einen von uns besitzen. Wenn Christus die gesamte Menschheit erlöst hat, bedeutet dies, dass er der rechtmäßige Eigentümer aller ist und der Teufel oder die Dämonen niemals legal das Eigentum an einer Person übernehmen könnten.

Kann ein Dämon buchstäblich den geist und den Körper einer Person besetzen? Ich denke, dies ist die goldene Frage für viele, aber es ist eine falsche Frage, die nur halbe Antworten liefern kann.

Hier ist etwas zu beachten. Wenn einem Dämon im Namen Jesu befohlen wird, eine Person zu verlassen, gibt es einen Unterschied zwischen dem Verlassen dieser Person aus ihrem Körper heraus oder dem Alleinlassen und dem Aufhören ihrer Bemühungen, sie zu beeinflussen? Das Beispiel eines Exorzistenfilms ist auch ein sehr extremes Beispiel, und ich glaube, es wurde entwickelt, um Menschen zu sensibilisieren und Angst zu erzeugen, indem die Fähigkeit eines Dämons, eine Person zu kontrollieren, übertrieben wird.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem dämon und einem bösen geist? Nun, ich habe viele Studien dazu gelesen, aber ich habe nichts aussagekräftiges gefunden. Ich weiß nicht, dass es einen Unterschied gibt, und bis jetzt hat der Herr mir nicht gezeigt, dass es einen Unterschied gibt. Ich denke jedoch nicht, dass es einen Unterschied macht, sie müssen sich alle Jesus, dem König der Könige, unterwerfen und das ist wirklich das wichtige Endergebnis.

In vielen Kulturen, in denen heidnische Überzeugungen praktiziert werden, wird es als Teil des Rituals angesehen, wenn jemand von einem Geist besessen ist. Ein einfaches, schnelles Beispiel ist der in Haiti weit verbreitete Voodoo. Für die Menschen dort ist Voodoo, auch Voudon genannt, Teil ihrer Kultur und Religion. Es ist eine Mischung aus Römischem Katholizismus und westafrikanischen Traditionen, Ahnenverehrung und der Arbeit mit der universellen Energie und den Elementen der Natur.

In Voudon scheint es eine erwünschte Erfahrung zu sein, von einem geist besessen zu sein, der auch Loa genannt wird. In einer Zeremonie, die von einem Priester oder einer Priesterin geleitet wird, wird diese geistige Besessenheit als wertvolle spirituelle Erfahrung aus erster Hand und Verbindung mit der geistigen Welt angesehen. Nach der Schrift ist dies sicherlich keine gute Sache. Wenn eine Person, die an einem solchen Ritual teilnimmt, einen geist / dämon erlebt, der sie beeinflusst, ist dies eindeutig nicht von Gott. Hinweis: Ich habe das Wort „Beeinflussen“ verwendet, anstatt „in einer Person zu wohnen“, was nicht möglich ist. Paradoxerweise kann sich ein geist vorübergehend durch eine Person manifestieren, aber der geist / dämon kann nicht dauerhaft im geist des Individuums bleiben. Die Wirkung dieses geistes / dämons erfolgt durch den Äther-Energie-Körper des Individuums und dann durch seinen Verstand (oft von einer unbewussten Ebene) und seinen physischen Körper.

Mein Punkt ist jedoch, dass die Menschen ihre eigenen Entscheidungen treffen. Menschen können sich hingeben. Es ist egal, dass Christus ihr wahrer König ist und dass sie Ihm gehören, unabhängig davon, ob sie diese Wahrheit kennen oder glauben oder nicht. Das Voodoo-Ritual beinhaltet eine Zeit des Spielens spezieller traditioneller Musik und der Erzeugung eines Energiewirbels an dem Ort, an dem das Ritual abgehalten wird, eines Opfers eines Huhns oder eines Tieres wie einer Ziege und eines starken Alkohols zum Ausgießen von Trankopfern (das als Opfergabe an eine wahrgenommene gottheit ausgegossen wurde) mit den Gesängen und Gebeten und dem Singen der beteiligten Personen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis ein Individuum in einen erhöhten Zustand der Trance gerät. Es ist Sache des Einzelnen, wie weit er sich zu diesem Zeitpunkt seinen Sinnen hingibt. Wenn sie einen starken emotionalen Zustand erreichen und von einem geist beeinflusst werden möchten, könnte dieser Zustand leicht zur Landebasis für einen bösen geist werden, um ihren Einfluss zu beginnen.

Es ist natürlich auch möglich, dass sich eine Person einem starken Wunsch nach einer bestimmten Erfahrung in dem Maße hingibt, in dem die Suggestionskraft ausreicht, um ein extremes Verhalten zu manifestieren. Sie könnten dann bewusst die Zeichen einer besessenen Person zeigen, aber es ist eindeutig eine Fälschung. Oder sie könnten in einer solchen Trance sein, in der ihr starkes Verlangen durch das Unterbewusstsein dieser Person zum Ausdruck kommt, aber es sind immer noch nur sie, die es tun. Glauben Sie mir, wenn ein böser Geist vorhanden ist, kann er normalerweise schnell erkannt werden. Wenn sie nicht vorhanden sind, kann es gleichermaßen erkannt werden.

Ich habe wiederholt das gleiche Prinzip bei Christlichen Versammlungen gesehen. Christen, die verzweifelt nach einer Manifestation Gottes suchen, neigen dazu, sich im Gottesdienst extrem zu verhalten, weil sie sich nach einer Manifestation des Heiligen Geistes sehnen. Was ist mit den Tausenden, wenn nicht Millionen von Christen, die behaupten, sie seien vom Heiligen Geist dazu gebracht worden, rückwärts zu fallen, als ihnen die Hände aufgelegt wurden? Ist alles falsch? Nein, schon gar nicht, aber viele folgten einfach einem Trend. Wenn angenommen werden würde, dass das Fallen bedeutet, dass Menschen von Gott berührt wurden, wer würde dann stehen bleiben wollen?

Manchmal fallen wir durch unser eigenes Tun, wenn wir dem nachgeben, was der Herr in unserem Leben tut. Das ist gut. Stellen Sie sicher, dass jemand hinter Ihnen ist, der Sie fängt. Haha.

Ich habe auch Menschen gesehen, die wirklich vom Heiligen Geist gefallen sind. Mann, wenn du das siehst, weißt du, dass es real ist. Ich habe einen Mann gesehen, der ein paar Mal flach auf sein Gesicht gefallen ist. Er würde ein paar Minuten unbeweglich dort liegen, und als er aufwachte, sagte er, er könne sich nicht erinnern, gefallen zu sein. Ich war immer überrascht, dass er nie eine gebrochene Nase oder etwas Schlimmeres hatte.

In Bezug auf die Voodoo-Rituale ist es faszinierend zu sehen, wie bemerkenswert ähnlich die Rituale denen der Menschen auf Aruba, Curaçao, Jamaika, Haiti und anderen karibischen Inseln, Südamerika und Westafrika sind, wie die Juju-Praktiken in Ghana. Nigeria, Côte d’Ivoire usw. Es ist alles das Gleiche, außer dass es geringfügige Abweichungen im Stil oder in der verwendeten Musik, in der Benennung der Dinge gibt, aber alle Prinzipien sind gleich.

Wenn jemand von einem bösen geist zum Opfer fällt, heißt das nicht, dass der geist die ganze Zeit da ist. Nein, zumindest nicht erkennbar. Es beginnt erst sich normalerweise zu manifestieren, wenn der emotionale Schmerz dieser Person durch ein Ereignis ausgelöst wird.

Besessen zu sein oder Unterdrückung?

Ich würde sagen, sieh es als Einfluss an. Wenn die Bibel davon spricht, dass Menschen mit dem Heiligen Geist erfüllt sind, bedeutet das “erfüllt” Wort wirklich „Einfluss“. Eine Person kann von einem bösen Geist beeinflusst werden, aber ich möchte Ihnen sagen, dass es einfach ist, jemanden vom Einfluss eines Dämons zu befreien.

Schwieriger ist es, einem Menschen zu helfen, die Wahrheit zu akzeptieren. Wenn jemand hartnäckig an einem Glauben festhält, der ihn zerstört, gibt es fast keinen Grund, dem Dämon zu befehlen, zu gehen. Wenn Sie diese Person vom Einfluss eines Dämons befreien würden, aber sie ihren Gedanken und ihren Glauben nicht mit dem Wort Gottes erneuern, kann derselbe Dämon einfach zurückkommen und sie weiterhin belästigen, und die Person könnte schlimmer als zuvor enden. Paradoxerweise kann es eine Strategie geben, bei der der Einfluss eines bösen geistes im Namen Jesu vorübergehend durch die Kraft Gottes eingeschränkt wird, damit eine Person für die Wahrheit empfänglicher wird. Nachdem sie die Offenbarung der Wahrheit erhalten haben, sind sie dauerhaft frei von dem Einfluss dieser geister.

Mein Rat ist, daran festzuhalten, das wahre Evangelium zu glauben und zu predigen, und die meisten Menschen, die es hören und glauben, wenn böse geister sie zuvor beeinflusst haben, werden sie einfach wegfallen und gehen.

Mit Praktiken wie Voodoo (aus Haiti), Juju (aus Ghana), Bonu Bonu (aus Surinam), Dukun (Schamane) und Kebatinan (Glaubenssystem aus Java, Indonesien), wenn Blutopfer gebracht werden, basieren diese Rituale auf der Idee von „das Schneiden eines Bundes“. Sie werden wissen, dass die ursprüngliche Idee eines Bundes von Gott kam und eine Biblische Grundlage hat. Das Verständnis der biblischen Bündnisse ist äußerst wichtig für das Verständnis des Evangeliums. In der Welt der dunklen Magie sind die okkulten Rituale mit Blutopfern nur der Versuch eines kleinen Nachahmer, einen Bund mit dämonischen Kräften einzugehen. Wie Sie wissen, ist ein Bund ein Blutvertrag, bei dem beide Parteien Vorteile erhalten, wenn Versprechen eingehalten werden, aber Strafen, wenn der Bund gebrochen wird.

Eine Person, die zuvor an solchen okkulten Ritualen beteiligt war, jetzt aber zum Glauben an Christus gekommen ist, muss ihren Gedanken erneuern und wissen, dass sie eine neue Schöpfung in Christus sind. Sie müssen lernen zu verstehen, dass sie mit Christus am Kreuz gestorben sind und mit ihm in seinem neuen Leben auferweckt wurden. Sie sind nicht an den Vertrag eines Bundes mit dem Bösen gebunden, es sei denn, sie wollen daran festhalten. Auch wenn dieser okkulte Bund seit Generationen in ihrer Familie gehalten wird. Es macht keinen Unterschied, alles beruhte auf einer Lüge. Sie schulden dem Teufel nichts. Sie schulden diesen alten Dämonen keine Treue mehr. Sie gehören jetzt zu Christus und haben es immer getan. Sie wussten es einfach vorher nicht.

Wenn diese Person zum ersten Mal beginnt, ihrem Glauben an Christus zu folgen, kann sie dämonischen Widerstand und Angriffe erfahren. Das liegt nur daran, dass diese Geister diese Person einschüchtern wollen, um sie von ihrem Weg mit Christus abzuhalten, bevor sie sich in der Wahrheit etabliert haben. Diese Person muss erkennen, dass Gott mit ihnen ist und dass Er (Christus), der in ihnen ist, größer ist als der, der in der Welt ist.

Es ist nur eine Angst-Taktik, das ist alles. Sie haben keine von Gott delegierte Autorität und befürchten, dass Sie herausfinden werden, dass sie vor 2000 Jahren ihren Halt auf der Erde verloren haben, als am Kreuz Vergebung ausgegossen wurde. Sie wurden aus dem neuen Himmel und der neuen Erde ausgestoßen, dem neuen Bund in Christus.

Meine Antwort auf die goldene Frage?

Weil Christus uns erlöst hat und unser geist eins mit dem Herrn ist, ist es für einen Dämon oder bösen geist unmöglich, sich in einem Menschen niederzulassen. Eine Person kann von bösen geistern beeinflusst werden, aber wenn Sie der Person helfen können, an die Wahrheit zu glauben, und sie selbst frei sein wollen, dann ist es der einfachste Teil des Prozesses, geister loszuwerden. Keine Notwendigkeit für stundenlangen Exorzismus und das Anschreien von Dämonen. Befiehl ihnen Schweigen und befehle ihnen zu gehen. Binde sie im Namen Jesu. Binden heißt verbieten und die Tür vor ihrem Einfluss verschließen. Ich werde darauf noch näher eingehen, wenn ich zur Präsentation über das Prinzip des „Bindens und Lösen“ aus Rob Bells Buch „Velvet Elvis“ komme, hoffentlich im nächsten Artikel (LOL).

Der Teufel ist nicht allgegenwärtig

Sie haben vielleicht gehört, dass es heißt: „Der Teufel ist nicht allgegenwärtig“. Er ist geografisch nicht überall zur gleichen Zeit. Dies ist wahr, aber keine vollständige Aussage. In unserer physischen Welt unterliegen wir den Naturgesetzen von Schwerkraft, Zeit und Raum. Ich bin kein Wissenschaftler, aber wenn ich einige Werke von Wissenschaftlern durchlese, die Einstein studiert haben, zitieren sie die Allgemeine Relativitätstheorie.
Am 11. Februar 2016 berichteten Forscher des Laser Interferometer Gravitational-Wave Observatoriums (LIGO) über die Detektion von Gravitationswellen. Diese Entdeckung bietet Wissenschaftlern eine neue Methode zur Erforschung des Universums. Der nächste Schritt von dieser Theorie ist, dass „die Schwerkraft der Masse das Zeit-Raum-Kontinuum an Ort und Stelle hält“. Nehmen Sie die Schwerkraft weg und es gibt kein Zeit-Raum-Kontinuum. Aaargh, das ist zu viel für mich! Ok, mein Punkt ist, dass Satan ein Geist ist und als solcher nicht den Gesetzen der Schwerkraft, der Zeit und des Raums unterliegt, wie wir es sind. Gott hat dem, was er tun kann, Grenzen gesetzt, aber er kann an vielen Orten geografisch sein, indem er sich durch das geistige Reich bewegt, das nicht den Gesetzen der Schwerkraft, der Zeit und des Raums unterliegt. Selbst wenn er sich zu diesem Zeitpunkt nur an einem geografischen Ort befinden könnte und nur eine Strategie hätte, müsste er nur versuchen, die Medien unter seiner Kontrolle zu haben.

Zumindest würde ich das tun, wenn ich die Psyche der Massen manipulieren könnte und wollte. Unsere Fernseh-, Radio- und Internetmedien erreichen jetzt die Bevölkerung auf globaler Ebene und könnten leicht zur Speerspitze der Botschaft eines Mannes werden. Es ist eine Tatsache, die in der jüngsten Geschichte aufgezeichnet wurde, dass es immer verdeckte Regierungsabteilungen gegeben hat, die sich mit Wissenschaft und Verhaltenspsychologie befasst haben, um die Meinungen der Öffentlichkeit durch Propaganda in den Medien effektiv zu manipulieren. Diese Studien wurden als notwendiger Bestandteil der Verteidigungsprogramme der USA und zur Zeit der UdSSR während des Kalten Krieges angesehen.

Dies beinhaltete alternative Techniken und Experimente mit ESP, um das Potenzial zu erforschen, feindliche Nationen auszuspionieren und zu beeinflussen. Das Stargate-Projekt war der Codename von 1991 für eine geheime Einheit der US-Armee, die 1978 in Fort Meade, Maryland, von der Defense Intelligence Agency (DIA) und SRI International (einem Kalifornischen Auftragnehmer) gegründet wurde, um das Potenzial für psychische Phänomene im militärischen und inländische Bereich für Intelligenzanwendungen zu untersuchen. Einige der Dokumente für das STAR GATE-Projekt wurden 1995 freigegeben und sind jetzt gemeinfrei und können von der offiziellen CIA-Website heruntergeladen werden.

Hier ist das Hauptdokument. Bitte beachten Sie, dass dies auf Englisch ist.

Eine schnelle Lektüre und ein echter Augenöffner. Wenn sie dieses Projekt achtzehn Jahre lang durchgeführt hätten, würde dies bedeuten, dass sie einen anständigen Erfolg hatten. Glauben Sie wirklich, dass sie diese Art von Projekten gestoppt haben, wenn sie Erfolg hatten?

Ein wichtiges Beispiel für Technologien, die in Medien eingesetzt werden, um die Öffentlichkeit zu beeinflussen, die hervorgehoben werden konnten, war der Skandal von Cambridge Analytical 2017/18. Sie können den Dokumentarfilm „The Great Hack“ sehen. Es zeigte, wie Cambridge Analytical riesige Datenmengen von Facebook-Nutzern sammelte. Sie würden dann auf der Karte eines Swing-Staates in den USA während der Wahl die Konzentration dessen identifizieren, was sie nannten, diejenigen, die offen waren, sich überzeugen zu lassen. Sie teilten den Staat in Raster auf und richteten sich dann mit Adds an die Benutzer, bis sie potenzielle Wähler für einen bevorzugten Kandidaten wurden. Sie wurden entlarvt, aber die Technologie, Daten zu sammeln und für diesen Zweck zu verwenden, hat sich erst entwickelt und wird wahrscheinlich jetzt in viel größerem Umfang verwendet. Daten sind ein GROSSES Geschäft, und die Verbraucher von Medien und des Internets der Dinge sind zu Waren geworden.

Abgesehen von A.I. Bei Algorithmen, mit denen die Ansichten und Entscheidungen eines Einzelnen leicht vorhergesagt werden können, besteht ein großes Risiko für das Potenzial, diese von der Psychologie unterstützten Technologien mit hypnotisch eingebetteten Vorschlägen zu nutzen, wobei Gehirnwellentechnologien das Unterbewusstsein des Mediennutzers unterschwellig beeinflussen. Die Technologie ist sehr beeindruckend. Es ist nicht so sehr das Data Mining, das viele betrifft. Viele werden sagen: „Es ist mir egal, weil ich nichts zu verbergen habe.“ Aber ich glaube, der größere Schaden wird angerichtet, wenn A.I. Technologie in Algorithmen sammelt nicht nur unsere Daten, sie untersucht uns. Es lernt von uns, bis zu dem Punkt, dass es mehr über uns weiß als wir selbst. Diese Informationen helfen dann der Technologie, Menschen zu beeinflussen. Ich finde das sehr problematisch.

Die Mainstream-Medien in den USA sind zu 90% im Besitz von nicht mehr als sechs großen Unternehmen, die jeweils einer Person gehören, nämlich Summer Redstone, Bob Iger, Jeff Bewkes, Brian L. Roberts, Rupert Murdoch und Kazuo Hirai. Ich finde das auch etwas besorgniserregend. Ich denke, es wird nicht schaden, diese sechs Menschen wirklich im Gebet zu halten und im Namen Jesu den Satan daran zu hindern, sie zu beeinflussen.

Medien können die Agenda einer Regierung unterstützen, festlegen und bekräftigen und die gewünschte Erzählung erstellen. Es kann eine umfassende Propagandakampagne erstellen, um ausgewählte Gruppen von Menschen und Ansichten auszublenden, die Dinge ausdrücken, die nicht zu dieser Erzählung passen. Das 20. Jahrhundert hat viele Beispiele für totalitäre Regierungen, die schrittweise Propaganda durch Medien einführten, um die Dissidenten von den anderen zu trennen. Sie würden zuerst benannt und beschämt werden. Sie wurden als Menschen beschrieben, die an einer langsamen Form der Schizophrenie litten. Schließlich ging es nur darum, Menschen einzusperren oder noch schlimmer. Gehen Sie nicht eine Minute lang davon aus, dass dies nur in einigen wenigen ausgewählten Ländern in der Ferne geschieht.

Je mehr Mainstream-Medien versuchen, bestimmte Ideen zum Schweigen zu bringen und zu unterdrücken, bei denen es sich nicht eindeutig um Anreize für Verbrechen oder Hass handelt, sondern nur um Ansichten und Ideen anderer, die den Status Quo in Frage stellen könnten, desto mehr lassen sie sich fragwürdig erscheinen und ihre Motive sein verdächtig.

Es liegt in der Natur des Menschen, diejenigen auszusprechen, die mit uns nicht einverstanden sind. Auf den ersten Blick mag das Schweigen und Unterdrücken der Ansichten anderer Menschen sehr unschuldig erscheinen, aber es ist nur subtil für diejenigen, die sich dessen nicht bewusst sind. Für viele, die ein gesundes Maß an kritischem Denken praktizieren und bereit sind, alle Standpunkte zu überprüfen, könnte eine Voreingenommenheitserzählung im Fernsehen, in Nachrichten und auf allen Medienplattformen offen und konsequent rund um die Uhr verbreitet erscheinen.

Nur eine kurze Auffrischung:

Menschenrechtsgesetz

Artikel 10 schützt Ihr Recht, Ihre eigenen Meinungen zu vertreten und diese ohne staatliche Einmischung frei zu äußern.

Dies beinhaltet das Recht, Ihre Ansichten laut zu äußern (zum Beispiel durch öffentliche Proteste und Demonstrationen) oder durch: veröffentlichte Artikel, Bücher oder Broschüren, Fernseh- oder Radiosendungen, Kunstwerke, das Internet und soziale Medien.

Das Gesetz schützt auch Ihre Freiheit, Informationen von anderen Personen zu erhalten, indem Sie beispielsweise Teil eines Publikums sind oder eine Zeitschrift lesen.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen für dieses Recht?

Obwohl Sie freie Meinungsäußerung haben, haben Sie auch die Pflicht, sich verantwortungsbewusst zu verhalten und die Rechte anderer zu respektieren.

Behörden können dieses Recht einschränken, wenn sie nachweisen können, dass ihre Handlungen rechtmäßig, notwendig und verhältnismäßig sind, um: die nationale Sicherheit, die territoriale Integrität (die Grenzen des Staates) oder die öffentliche Sicherheit zu schützen, Unordnung oder Kriminalität zu verhindern, Gesundheit oder Moral zu schützen, Schutz der Rechte und des Ansehens anderer Personen, Verhinderung der Offenlegung vertraulicher Informationen, Wahrung der Autorität und Unparteilichkeit von Richtern.

Eine Behörde kann Ihre Meinungsfreiheit einschränken, wenn Sie beispielsweise Ansichten zum Ausdruck bringen, die rassistischen oder religiösen Hass fördern.*

Wenn Medien verwendet werden, um die Ansichten und Meinungen der Öffentlichkeit unterschwellig zu manipulieren, sind die Medien bewaffnet, um ihre Agenda unter Ausschluss anderer fundierter Ansichten zu fördern.

Wir wissen, dass unser Kampf sich nicht richtet gegen Fleisch und Blut, sondern gegen die Herrschaften, gegen die Gewalten, gegen die Weltbeherrscher der Finsternis dieser Weltzeit, gegen die geistlichen [Mächte] der Bosheit in den himmlischen. (Epheser 6:12)

Wir sind daher aufgefordert, so zu beten, dass unser Gebet diesen Einfluss wirksam einschränken kann, wenn die Medien unter dem Einfluss satanischer Kräfte stehen. Oh, ich weiß, das klingt fast unmöglich. Gut, denn was mit dem Menschen unmöglich ist, ist mit Gott möglich. Im Namen Jesu binde ich den Teufel und jeden bösen Geist, der versucht hat, Menschen in den Medien auf der ganzen Welt einzusetzen, um ihren Einfluss auf die Bevölkerung auszuüben. Ich befehle ihnen Schweigen, ich schließe ihnen die Tür. Sie haben kein Recht dazu. Ich erkläre die Herrschaft Jesu Christi über alle Menschen, die im Fernsehen und in Internet-Mediennetzwerken überall in jeder Nation arbeiten. Das sind viele Leute, aber Gott ist ein GROSSER Gott, Er kann damit umgehen.

Ist es wirklich unsere Verantwortung, zu beten und den Einfluss böser geister irgendwo geografisch weit von uns zu binden?

Wir sehen nie wirklich, wie einer der Apostel für Probleme betet, die zu ihrer Zeit weit entfernt am anderen Ende des Planeten auftreten würden. Aber das lag daran, dass sie nichts davon wissen würden, es sei denn durch eine Offenbarung. Der Apostel Paulus wies uns an, für die Autoritäten zu beten. Das heißt, er muss damals für den Kaiser des Römischen Reiches gebetet haben. Man könnte sagen: „Nun, das hat die neronische Verfolgung nicht gestoppt“. Nein, das tat es nicht, aber stellen Sie sich vor, was hätte passieren können, wenn sie überhaupt nicht für die Führungskräfte gebetet hätten. Es ist ein bisschen wie bei denen, die sagen: „Pat, du trainierst jeden Tag, aber du hast immer noch ein bisschen Winterbauch, all diese Übungen scheinen dir nicht zu helfen.“ Meine Antwort lautet: „Stell dir vor, wie mein Bauch aussehen würde wenn ich nicht trainiert hätte? Haha“.

1 Timotheus 2:1-4 Schlachter 2000 (SCH2000)
1 So ermahne ich nun, dass man vor allen Dingen Bitten, Gebete, Fürbitten und Danksagungen darbringe für alle Menschen, 2 für Könige und alle, die in hoher Stellung sind, damit wir ein ruhiges und stilles Leben führen können in aller Gottesfurcht und Ehrbarkeit; 3 denn dies ist gut und angenehm vor Gott, unserem Retter, 4 welcher will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

Wir kennen Ereignisse auf der ganzen Welt, weil wir über Medien und Internet global verbunden sind. Wenn mich das, was in einem weit entfernten anderen Land geschieht, indirekt beeinflusst, wird es meine Aufgabe, für diese Nation, ihre Regierung und ihre Menschen zu beten. Wenn Sie denken, dass das Beten für alle Nationen der Welt eine zu große Aufgabe ist, machen Sie es zu kompliziert. Es ist nicht zu schwer für Gott. Sie müssen Ihr eigenes Gebet nicht beantworten. Er ist derjenige, der dein Gebet beantwortet.

Jesaja 40 Schlachter 2000 (SCH2000)
15 Siehe, die Völker sind wie ein Tropfen am Eimer; wie ein Stäubchen in den Waagschalen sind sie geachtet; siehe, er hebt die Inseln auf wie ein Staubkörnchen!

Gott kann mit den Nationen umgehen. Wie Sie sehen können, fühlt er sich nicht überfordert. Er kämpft nicht nur wegen ihrer Größe mit einer Nation. Er braucht uns, um für diese Nationen auf die richtige Weise zu beten.

Ein einfaches, von Herzen kommendes Gebet um Weisheit, Schutz und Führung für die Regierungschefs reicht weit. Wenn Sie nun wissen, wie Sie sich so für das Fürbittegebet einsetzen können, dass der satanische Einfluss nicht in Regierungen und Medien gelangen kann, dann verursachen wir wirklich eine Flutwelle des Einflusses Gottes.

Jesaja 59 Schlachter 2000 (SCH2000)
19 Dann wird man im Westen den Namen des Herrn fürchten und im Osten seine Herrlichkeit; wenn der Bedränger kommt wie ein Wasserstrom, wird der Hauch des Herrn ihn in die Flucht schlagen.

Der Hebräische Originaltext enthält übrigens keine Kommas. Sie wurden dort von den Übersetzern platziert. Was ist, wenn wir das Komma direkt nach dem Wort „kommt“ setzen? Dann würde es anders lauten, wie:

„wenn der Bedränger kommt,.. wie ein Wasserstrom, wird der Hauch des Herrn ihn in die Flucht schlagen.”