108) Binden und Lösen – Teil 6 – AUFERSTEHUNG!

Fassen wir zusammen, wo wir bisher angekommen sind. Wir haben die folgenden Punkte festgelegt.

Luzifer war eines der mächtigsten, begabtesten, hellsten und schönsten Engelwesen im Himmel. Ihm wurde die Verantwortung übertragen, die Erde zu verwalten. Viele Lehrströme innerhalb des organisierten Christentums fördern die Idee, dass Luzifer der Anbetungsleiter im Himmel war, weil Hesekiel 28:13 sagt: „Deine kunstvoll hergestellten Tamburine und Flöten waren bei dir; am Tag deiner Erschaffung wurden sie bereitet.“
Es wurde fälschlicherweise angenommen, dass „Tamburine und Flöten“ die richtige Übersetzung war. Das Wort „Tamburine“ aus dem Hebräischen übersetzt hat jedoch die Bedeutung einer Lünette oder Mulde, in die ein Edelstein gesetzt ist. Das Wort „Flöten“ sollte übersetzt werden als das Wort „Fassung”, oder “Monterung“. Nein, Luzifer war mit Edelsteinen bedeckt. „mit allerlei Edelsteinen warst du bedeckt: mit Sardis, Topas, Diamant, Chrysolith, Onyx, Jaspis, Saphir, Karfunkel, Smaragd, und mit Gold.”, und es gab wahrscheinlich Millionen von ihnen. jedes Set innerhalb der entsprechenden Lünette oder Montierung. Können Sie sich seine Helligkeit vorstellen? Deshalb bedeutet der Name Luzifer: Lichtbringer oder Lichtträger.

Seltsamerweise scheinen diejenigen, die an die „Theorie des Luzifer-Anbetungsleiters“ glauben, jeden Anbetungsleiter in einer Kirche mit Argwohn zu betrachten, als könnten sie wie Luzifer stolz werden und dann versuchen, eine Übernahme gegen den Pastor zu verschwören. Obwohl ich das schon mehrmals in Kirchen gesehen habe, verdient das diese Theologie nicht. Stolz zu werden könnte jedem im Dienst passieren, jedem. Nicht nur der Lobpreis- und Anbetungsleiter. Die Tatsache, dass Hesekiel angibt, dass er im Garten Eden war und ein gesalbter Cherub war, der „bedeckt“, gibt uns mehr Informationen. Das Wort „bedeckt“ in Vers 14 bedeutet auch „sich absichern, umzäunen, abdecken, verteidigen und schützen“. Um eine dogmatische Position zu diesem Thema zu vermeiden, ist es einfach meine Theorie, die auch auf anderen Informationen in der Bibel basiert, dass Luzifer für die Sicherheit des Menschen und die Verwaltung der Erde verantwortlich war.

Hesekiel 28:13-14 Schlachter 2000
13 In Eden, im Garten Gottes warst du; mit allerlei Edelsteinen warst du bedeckt: mit Sardis, Topas, Diamant, Chrysolith, Onyx, Jaspis, Saphir, Karfunkel, Smaragd, und mit Gold. Deine kunstvoll hergestellten Tamburine und Flöten waren bei dir; am Tag deiner Erschaffung wurden sie bereitet. 14 Du warst ein gesalbter, schützender Cherub, ja, ich hatte dich dazu eingesetzt; du warst auf dem heiligen Berg Gottes, und du wandeltest mitten unter den feurigen Steinen.

Engel sind geschaffen, um Gott zu dienen, die Angelegenheiten der Erde zu regeln und dem Menschen zu dienen und ihn zu beschützen.

Psalmen 34:7 Schlachter 2000
7 Als dieser Elende rief, hörte der Herr und half ihm aus allen seinen Nöten.

Und

Psalmen 91:11 Schlachter 2000
11 Denn er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.


Und

Hebräer 1:14 Schlachter 2000
14 Sind sie nicht alle dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, welche das Heil[m] erben sollen?

Satan kennt das Wort Gottes

Matthäus 4:6 Schlachter 2000
6 und spricht zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so stürze dich hinab; denn es steht geschrieben: »Er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du deinen Fuß nicht etwa an einen Stein stößt.


Matthäus 4 Schlachter 1951
6 und spricht zu ihm: Bist du Gottes Sohn, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: „Er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du deinen Fuß nicht etwa an einen Stein stößt.“

Matthaeus 4 Hoffnung für Alle
6 Wenn du Gottes Sohn bist, dann spring hinunter, forderte er Jesus auf. In der Schrift steht doch: ›Gott wird dir seine Engel schicken. Sie werden dich auf Händen tragen, so dass du dich nicht einmal an einem Stein stoßen wirst!

Beachten Sie die Diskrepanz in den obigen Übersetzungen.

Es scheint mir, dass, als Satan Psalm 91: 11-12 zitierte (obwohl er den Satz leicht änderte, indem er „jederzeit“ gemäß der KJV-Übersetzung hinzufügte, um seiner Täuschung zu dienen, und die Wörter als „nicht einmal“ übersetzt wurde in der Hoffnung für Alle) war er sich seiner ursprünglichen Aufgabe, dem Menschen zu dienen und ihn zu beschützen, sehr bewusst. Dennoch verriet er Gott und den Menschen, indem er genau das Gegenteil tat.

Das eigentliche Wort, das Satan hinzufügte, ist das Griechische: πότε – póte und bedeutet: wann, zu welcher Zeit, wie lange, jederzeit. Überprüfen Sie selbst, ob es nicht in den Originalvers von Psalm 91:11-12 gehört.

Wir diskutierten, dass der Mensch ursprünglich etwas niedriger geschaffen wurde als die Engel. Die Position des Menschen war niedriger als die der himmlischen Wesen. Engel, einschließlich Satan, hatten mehr Gaben und übernatürliche Fähigkeiten. Sie waren im spirituellen Bereich mächtiger. Aber sie wurden auf diese Weise geschaffen, um dem Menschen auf der Erde zu dienen.

Doch als Gott Adam und Eva erschafft, wird Luzifer neidisch; „Was sind diese Menschen, die von Natur aus schwächer und weniger begabt und herrlich sind, dass Sie ihnen ein solches Privileg geben und dass ich ihnen dienen sollte?“ Meine Paraphrase stammt aus Psalm 8: 4-8

Nach der Auferstehung Christi wurden wir in Ihn gesetzt und sitzen jetzt mit Ihm zur Rechten des Vaters, positionell weit über allen himmlischen Wesen. Wir sind mit der Autorität Christi ausgestattet, die sein Recht repräsentiert, als Botschafter seines Königreichs auf Erden zu regieren.

Wir sagten, dass Luzifer seinen Standpunkt beweisen wollte, dass diejenigen, die stärker, talentierter und begabter waren, das Recht hatten, zu regieren, und dass diese Regel eine autoritäre totalitäre Hirarchie von oben nach unten sein muss, die die weniger begabten kontrolliert. Ein bisschen wie das Gesetz: Überleben der Stärksten. Diejenigen, die minderwertig sind, dürfen nur existieren, um den wenigen Vorgesetzten an der Spitze zu dienen. Satans Ziel war es, Gott und der gesamten Schöpfung zu beweisen, dass Liebe nicht funktioniert.

Liebe wirkt von Grund auf. Es ist ein von unten nach oben führender Führungsstil. Es versucht, anderen zu dienen, einschließlich der Schwachen und weniger Prominenten. Es ist durch Empathie und Mitgefühl motiviert und strebt nach Gleichheit, während Vielfalt anerkannt wird.

Vielleicht helfen diese beiden eindeutig gegensätzlichen Führungsstile dabei, festzustellen, inwieweit Ihre lokale Kirche, das Unternehmen oder die Organisation, für die Sie arbeiten, oder die Regierung Ihres Landes verwaltet wird. Welches spirituelle Prinzip inspiriert sie? Normalerweise ist es eine Mischung aus beiden. Je nach Kontext und Umständen ist eines offensichtlicher als das andere. Es wird immer Raum für Verbesserungen in der relevanten Führung und im Führungsstil geben, und es wird immer die Notwendigkeit geben, für diejenigen in dieser Position zu beten.

Ich habe auch erklärt, dass bis heute vielen Christen beigebracht wird, dass Satan derzeit der gott dieser Welt und der Fürsten der in der Luft herrscht. In den heiligen Schriften wie 2. Korinther 4: 4 bezieht sich der Apostel Paulus jedoch auf den Satan als den gott (theos) dieses Zeitalters, nicht auf die physische Welt. In Galater 1: 4 bezeichnet der Apostel Paulus dieses Zeitalter als böse und ist höchstwahrscheinlich mit dem Zeitalter des Sinaitischen Bundes verbunden. Es war böse, weil die Sünde dem Satan einen einfachen Grund gab, Vorwürfe gegen das Volk Israel vor Gott zu erheben.

Epheser 2: 2 Der Apostel Paulus nennt Satan einen Fürsten, was eigentlich das griechische Wort Archon ist und auch Richter, Herrscher oder Führer bedeuten kann. Satan war in diesem bösen Zeitalter der Anführer oder Beeinflusser.

Epheser 2 Schlachter 2000
1 auch euch, die ihr tot wart durch Übertretungen und Sünden, 2 in denen ihr einst gelebt habt nach dem Lauf dieser Welt, gemäß dem Fürsten, der in der Luft herrscht, dem Geist, der jetzt in den Söhnen des Ungehorsams wirkt;

Ich erklärte, dass das Wort „Lauf“ auch wieder das Wort Alter ist. Paulus bezieht sich auf das Zeitalter dieser Welt. Welche Welt? Die Welt, in der er damals lebte. Dieses Wort „Welt“ ist das griechische Wort „Kosmos“, und der Kontext würde bedeuten, dass in diesem Fall die Bedeutung eine Bezugnahme auf die festgelegte Ordnung der Dinge ist, d. H. Die Sinaitische Ordnung oder Bund. Zu Paulus ‚Zeiten bestand der Saitische Orden noch zusammen mit dem neu errichteten Neuen Bund in Christus. Die beiden Bündnisse existierten bis 70 n. Chr. Zusammen, als der Tempel in Jerusalem zerstört wurde und der Sinaitische Bund endete.

Wir haben festgestellt, dass Satan keine Autorität hat. Er nutzt nur die Gelegenheit, die ihm der Mensch bietet. Satan benutzt Täuschung, um die Menschheit, insbesondere religiös gesinnte Menschen, dazu zu bringen, der Lüge zu glauben, dass sie machtlos, unwürdig und Sünder sind, die ewige Verdammnis verdienen, wenn sie nicht richtig leben, richtig handeln und Gott gemäß ihrer Religion dienen. Für den Atheisten lehrt Satan sie eine andere Version der Selbstgerechtigkeit, basierend auf dem Prinzip, Verhaltensweisen und Lebensstile zu rechtfertigen. Trotzdem fällt es ihnen schwer, ihr eigenes Gewissen zum Schweigen zu bringen, und sie werden aus der Tiefe ihres eigenen Unterbewusstseins beschuldigt. Satan versucht nur, diese Anschuldigungen zu verstärken.

Diejenigen, die ihre Position in Christus verstehen, halten an ihrer mächtigen Position in Ihm fest. In seinem Namen, dem Namen über jedem Namen, dem Namen Jesu, Josua Hamashiah, können wir Dämonen austreiben, den Einfluss des Satans in einer Situation verbieten, den Einsatz der heiligen Engelsarmeen des Himmels freigeben, der Krankheit befehlen, Körper zu verlassen, und Heilung zu aktivieren. Wir können der göttlichen Ordnung von JHWH befehlen, zu den Elementen der Natur zurückzukehren, und die Wetterbedingungen werden wieder ausgeglichen.

Es tut dem Heiligen Geist leid, so viele Christen im Leben kämpfen zu sehen und zu sehen, wie sie dem Satan Gelegenheit geben, die er nicht haben sollte. Wenn Satan immer noch der Gott und Prinz dieser Welt ist, welchen Sieg hat Jesus dann wirklich für uns errungen? Ich glaube, dass der Mangel an Wissen über die oben genannten Schriften und ihre korrekte Übersetzung die Christen in einer Position der Niederlage hält. Hier sind zwei weitere Verse, die viele verwirrt haben.

Hebräer 2 Schlachter 2000
14 Da nun die Kinder an Fleisch und Blut Anteil haben, ist er gleichermaßen dessen teilhaftig geworden, damit er durch den Tod den außer Wirksamkeit setzte, der die Macht des Todes hatte, nämlich den Teufel, 15 und alle diejenigen befreite, die durch Todesfurcht ihr ganzes Leben hindurch in Knechtschaft gehalten wurden.

Zu dem Schluss zu kommen, dass der Teufel die Macht hat, besitzt oder in seinen Händen hält oder die Kontrolle über den Tod hat, würde bedeuten, dass er diese Macht ausübt und dadurch die Menschen in Angst vor dem Tod oder dem Sterben hält. Das heißt, wir haben den Teufel mit mehr Macht bezeichnet, als er wirklich hat. Auch hier haben wir es mit Übersetzungsfehlern zu tun. Denken Sie daran, ich habe darauf hingewiesen, dass ich glaube, dass Satan seine Agenten im Laufe der Geschichte in die Reihen der Kirche eindringen ließ. Nachdem ich mehr als dreißig Jahre lang die Bibel studiert und die Hebräischen und Griechischen Manuskripte mit unseren Übersetzungen verglichen habe, bin ich jetzt zu 100% davon überzeugt, dass es sich um eine Verschwörung handelt, die seit 2000 Jahren andauert, um bestimmte Teile der Schrift mit der Absicht strategisch zu übersetzen das wahre Evangelium zu verbergen und das evangelium (das kein evangelium ist) zu fördern, das durch Vermischen von Prinzipien der Gnade mit Prinzipien der Selbstgerechtigkeit zusammengestellt wurde. Dies beinhaltet die Förderung der Lehre über die Hölle und eine futuristische Eschatologie sowie die Aufteilung der Welt in Errettete und Verlorene.

Die Worte: „der die Macht des Todes hatte“ sind bemerkenswert interessant, wenn man jedes Wort einzeln betrachtet. Insgesamt kann man auch sagen, dass der Satz lauten könnte: „Hatte die Macht zu töten“, was viel sinnvoller ist. Schauen wir uns jedes Wort einzeln an.

Hatte – das griechische Wort Echo – und kann bedeuten zu halten, in der Ehe verbunden, zu bewohnen.
Macht – Das griechische Wort Kratos – Herrschaft, Macht, Meisterschaft oder Sieg.
Des – dem griechischen Wort – nun, dieses Wort ist NICHT im Griechischen vorhanden und wird von den Übersetzern vorausgesetzt.
Todes – Thanatos – Tod oder noch wichtiger; im Gesetz – das Todesurteil.

Wissenschaftler der Linguistik werden zustimmen, dass es einen großen Unterschied zwischen der Verwendung des Wortes „des“ oder „im“ geben kann. Zum Beispiel: Er hat die Macht des Todes im Gegensatz zu Er hat die Macht – IM Tod. Es gibt eine Verschiebung der Bedeutung von bemerkenswerten Unterschied. Sogar Thayers griechisches Lexikon fördert leider die Idee der Macht des Todes als Hinweis auf das Konzept des Teufels in der Unterwelt des Hades mit dem elenden Zustand der Bestrafung der Bösen. Ungeachtet dessen, dass dieses Konzept auf vergeblichen Voraussetzungen des religiösen Dogmas und nicht der Schrift beruht.

Bei genauerer Betrachtung der gesamten Botschaft des Buches Hebräisch fällt ein Vergleich zwischen dem Alten Sinaitischen Bund und dem Neuen Bund auf. Das Buch war eine Botschaft der Disziplin an die Jüdischen Christen, die sie ermahnten, nicht zum Sinaitischen Bund zurückzukehren. Unter diesem Sinaitischen Bund würde der Teufel Vorwürfe gegen das Volk Gottes erheben. Er könnte ein Todesurteil gegen diejenigen verhängen, die schuldig sind, den Bund gebrochen zu haben. Jedes Mal, wenn das Volk Israel den Bund brach, hatten sie Angst vor dem Tod. Aufgrund ihrer angeborenen menschlichen Unfähigkeit, das Gesetz perfekt einzuhalten, waren sie in ständiger Bindung an die Angst vor dem Tod. Über dem Volk Israel stand immer ein Todesurteil. Das ist die wahre Bedeutung der Verurteilung, es ist ein Todesurteil. Das ultimative Ziel von Satans Anschuldigungen ist es, ein Todesurteil auszusprechen.

Beachten Sie, dass Satan hinter der Orchestrierung der Verschwörung der religiösen Führer und der römischen Behörden stand, um das Todesurteil gegen Christus zu verhängen. Bis heute versucht Satan, dem Unterbewusstsein des Menschen und Gott Vorwürfe zu machen, aber da das Blut Jesu den ewigen Neuen Bund der Vergebung gesichert hat, kann es kein Todesurteil für den Gläubigen geben, der in der Wahrheit von steht ihre Gerechtigkeit in Christus.

Ich werde den obigen Vers der Hebräer wie folgt übersetzen:

Hebräer 2: 14-15 (Übersetzung, Pat Schram)
14 Da nun die Kinder an Fleisch und Blut Anteil haben, ist Er (Christus) gleichermaßen dessen teilhaftig geworden, damit Er durch den Tod den außer Wirksamkeit setzte, den der einen kurzen Sieg errungen hat (den Teufel)), indem er das Todesurteil (gegen Christus) anwendet, das heißt den Teufel; 15 Und errette diejenigen, die aus Angst vor dem Tod ihr ganzes Leben lang der Knechtschaft unterworfen waren.

Wir wissen, dass wir einen Tag nach einem langen und erfüllten Leben diesen Planeten verlassen werden. Wir werden aus unserem physischen Körper herausrutschen, der sich in Staub verwandeln wird. Aber wir werden nicht nackt gelassen (d. H. Ein körperloser geist), wir werden sofort mit unserem unsterblichen Körper bekleidet sein und für immer beim Herrn im Himmel sein. Das ist unsere zuversichtliche Erwartung und deshalb brauchen und fürchten wir den Tod nicht. Wir haben ewige Gewissheit. Der Himmel ist unser Zuhause, und selbst jetzt, während wir hier auf Erden sind, können wir geistig die Gegenwart des Himmels oder noch besser unsere Gegenwart im Himmel erkennen. Tatsächlich sitzen wir jetzt nicht nur positionell mit Christus zur Rechten des Vaters, sondern unser Geist ist auch direkt mit dem Himmel verbunden. Lassen Sie mich kurz erklären. Mit unserem physischen Körper verbinden wir uns mit dem physischen Bereich oder der physischen Dimension. Mit unserem Geist, und Sie sind ein geistliches Wesen, das in Ihrem physischen Körper lebt, verbinden Sie sich mit dem himmlischen Bereich oder der himmlischen Dimension.

Jesus musste zuerst sterben

Obwohl Christus den Sieg über den Tod, den Hades und das Grab errungen hatte, musste er zuerst sterben. Als er am Kreuz starb, initiierte er aufgrund seines Todes und seines vergossenen Blutes den Neuen Bund der Vergebung. Wäre er jedoch nicht vom Tod auferstanden, wäre alles umsonst gewesen.

Sein momentaner Tod sah für den Teufel wie ein Sieg aus, es war aber nur von kurzer Dauer. Als Christus starb, ging Er zum Hades und predigte allen, die dort waren, Befreiung und Erlösung. Dann, als Christus gerechtfertigt war, wurde Er von den Toten auferweckt. Dies ist der Punkt, an dem er das Werk des Satans zerstört und den Kopf der Schlange zerquetscht.

1 Timotheus 3 Schlachter 2000
16 Und anerkannt groß ist das Geheimnis der Gottesfurcht: Gott ist geoffenbart worden im Fleisch, gerechtfertigt im Geist, gesehen von den Engeln, verkündigt unter den Heiden, geglaubt in der Welt, aufgenommen in die Herrlichkeit.


und

Apostelgeschichte 2 Schlachter 2000
24 Ihn hat Gott auferweckt, indem er die Wehen des Todes auflöste, weil es ja unmöglich war, dass Er von ihm festgehalten würde.


Der Tod Christi eine Niederlage?

Der Tod Christi ist nur ein mächtiger Sieg wegen seiner Auferstehung.
Wenn Sie verstehen, dass Christus bei seiner Auferstehung den Sieg über Satan errungen hat, wird klar, dass Jesus ohne seine Auferstehung besiegt worden wäre. In seinem Tod starben wir alle mit Christus, was für Satan möglicherweise ein enormer Sieg gewesen wäre. Es schien also, aber Gott sei Dank, es war nur für einen kurzen Moment, als Teil des großen Plans. Können Sie sich den ganzen Himmel vorstellen, alle Engelsherren, die in völliger Stille auf sie warten, wenn das Lamm Gottes getötet wird? Dann, als der Allmächtige Richter des Universums zum Schrecken des Satans, Jesus für gerecht erklärt, hatte Er jetzt das Recht und die Macht, aus dem Hades auferweckt zu werden. Wow, was für einen herrlichen Auftritt wird Er gehabt haben, als Er vor dem Alten der Tage erscheint und zum König der Könige und Herr der Herren gekrönt wurde.

Eine dunkle Wahrheit

Es gibt eine Vielzahl von Beweisen dafür, dass es auf der ganzen Welt Luziferische Geheimbünde gibt, die sich hinter den höchsten Reihen von Freimaurerlogen verstecken und sich unter Fraktionen wie den Illuminaten oder den Kabalen und anderen obskuren Bezeichnungen bewegen. Die meisten niederen Freimaurer aber bekennen sich zu einem Glauben an Gott und zu hohen moralischen Werten. Ich meine, die erste Regel im Buch der Konstitutionen einer bekannten Freimaurerloge in England (ich werde den Namen hier nicht offenlegen) besagt: Sie stimmen zu, ein guter Mann zu sein und sich zu verpflichten und das moralische Gesetz strikt zu befolgen. Sie würden leugnen, dass sich solch eine dunkle satanische Praxis hinter dem Furnier ihres Ziels für Moral und soziale Ordnung verbirgt.

Jedes Mal, wenn versucht wurde, Satanismus und Luziferianismus als Umkehrung von Gottes Plänen und als Antithese des Christlichen Glaubens, der Agentur ihrer Hohepriester und ihres geheimen Glaubensbekenntnisses, zu entlarven, die hinter den Kulissen von Regierungen, Behörden, Großbanken und großen Unternehmen ist es bisher gelungen, die beabsichtigte Enthüllung in nichts weiter als eine oberflächliche Hexenjagd umzuwandeln. Sie haben es geschafft, strategische Whistleblower dazu zu bringen, ihren eigenen Zweck zu erfüllen, um nur auf den kleinen Mann im Spiel aufmerksam zu machen und zu verhindern, dass echte Satanisten und engagierte Luziferianer entlarvt werden. Diejenigen an der Spitze der dunklen Orchestrierung profitieren von nur geringer Belichtung, da sie die Öffentlichkeit desensibilisieren und Dinge unter den Teppich geschoben und als nichts anderes als Verschwörungstheorien heruntergespielt werden. Tolle Taktik, es hat funktioniert, um viele zu täuschen.

Es war meine Beobachtung, dass die Film- und Musikindustrie über die Vielzahl von Produktionen kürzlich ihr Spiel dahingehend verdeutlicht hat, eine Schlüsselrolle bei der Förderung ihrer Botschaft zu spielen; durch die Sprache versteckter Symbolik, unterschwelliger eingebetteter hypnotischer Befehle, romantisierender Hexerei, dämonischer Aktivität und Satanismus auf allen Ebenen. Versteh mich nicht falsch, ich mag einen guten Film. In letzter Zeit bin ich jedoch bei der Suche nach einer Show auf Dinge gestoßen, die einfach nur böse sind. Wenn ich es mir nur Sekunden ansehe, ist die Stimmung so, dass ich es ausschalte und nach etwas anderem suche, das etwas anständiger ist.

Ihre Botschaft

Sie bauen das Hauptthema ihrer Lehre über den Tod Christi auf. Ihr Geständnis ist „Tod an Gott“. Satanisten und Luziferer sind nicht gleich verlassen, aber beide lehren, dass Jesus Christus tatsächlich der Erzengel Michael ist und dass er der jüngere Bruder Satans ist. Satanisten und Luziferer rühmen sich, dass Christus bei seinem Tod in seiner Mission auf Erden versagt hat. Sie versuchen, seinen Tod wie seine Niederlage und den Hauptstimmpunkt ihrer „Schwarzen Messe“, auch „Adonaizidmesse“ genannt, aussehen zu lassen. Das Wort „Adonaizid“ bedeutet den Tod oder das Ende Gottes. Adonai ist einer der vielen hebräischen Namen Gottes und bedeutet Herr oder Meister.

Diese schreckliche Botschaft wird seit vielen Jahren zum Unterbewusstsein der Massen befördert.

Es gibt ständige Beispiele für eine solche Botschaft in der Öffentlichkeit, die offen verkündet und dennoch nicht anerkannt werden. Zum Beispiel das Musical Jesus Christ Superstar aus den 1970er Jahren. Haben Sie jemals bemerkt, dass der Film an der Kreuzigung endete? Abgesehen von anderen Blasphemien, die in den Film eingebettet sind, muss ich sagen, dass ich ihn als junger Bursche gesehen habe. Ich habe die Musik wirklich genossen und hatte keine Ahnung von der verborgenen Botschaft, die ich jetzt hier ans Licht bringe. Alles, woran ich denken konnte, als ich aus dem Kino kam, war, wie ich mich von der Gegenwart Gottes berührt fühlte. Also ja, der Herr konnte den Film auf großartige Weise nutzen, um mein Herz zu berühren. Ich kann mir vorstellen, dass es für viele andere Menschen dasselbe war, trotz der dunkleren Absichten einiger Leute, die hinter der Produktion stehen.

Das Denkmal am Damrak, Amsterdam, Niederlande

Ein weiteres Beispiel: Das 1956 im Zentrum der Stadt errichtete Amsterdamer Nationaldenkmal wurde angeblich zum Gedenken an alle während des Zweiten Weltkriegs Verstorbenen errichtet.

Jedes Jahr am 4. Mai findet am Denkmal eine nationale Zeremonie zum Gedenken an die Toten statt, um an die Opfer des Zweiten Weltkriegs und der darauf folgenden bewaffneten Konflikte zu erinnern. Die offizielle Bedeutung jeder Skulptur ist angeblich alles zu Ehren der Opfer dieses Krieges. 1988 stand ich vor diesem Denkmal und der Herr sagte mir, ich solle es mir genau ansehen. Dann dämmerte es mir. Die Säule ist wie der Obelisk von Ägypten. Der Obelisk ist ein wichtiges Symbol des alten babylonischen Heidentums. Es repräsentiert den männlichen Phallus als Symbol des „Lebens“, da es Samen für die Fortpflanzung produziert. Es zeigt in Richtung Sonne. Aus diesem Grund ist das alte babylonische Heidentum mit Sonnen- und Sexanbetung verbunden. Wie ich fortfahre, weiß ich, dass ich bekannte historische Fakten darlege. Wir wissen, dass zur Zeit Jesu und der Apostel heidnische Tempel überall im Römischen Reich gefunden wurden. Ihre Priester nahmen an sexuellen Handlungen teil und Orgien waren keine ungewöhnlichen Praktiken, die zu Ehren ihrer heidnischen Götter durchgeführt wurden.

Die Frau auf dem Amsterdamer Denkmal mit der Taube repräsentiert die Freiheit, obwohl ich glaube, dass dies eine Ode an die Freiheit für die „Königin des Himmels“ ist, die als Göttin Freya, Frigga (nordisch) Diana (römisch), Artemis (griechisch) und oder Isis (Tochter von Osiris, Ägypten) verehrt wird. Sie hat im Laufe der Geschichte vieler Kulturen viele Namen erhalten. Der Mann, der darunter hängt und aussieht, als wäre er gekreuzigt, ist eine Überweisung an Christus, der als besiegt und immer noch tot dargestellt wird und an dessen Seite die Höllenhunde bellen. Als der Herr mir diese schreckliche Wahrheit über das Denkmal offenbarte, wies er auch darauf hin, dass es in Amsterdam andere Orte gab, an denen Denkmäler errichtet worden waren, jeder an einem strategischen Ort, wenn Sie eine Linie zu jedem Ort auf der Karte ziehen würden bildet es ein satanisches Pentagramm.

Der Ursprung der Obelisken reicht bis ins alte Babylon, Assyrien und Ägypten zurück. Insbesondere einige der ursprünglichen Obelisken, die im historischen Ägypten errichtet wurden, wurden schließlich geschenkt und an verschiedene Orte auf der Welt gebracht. Es gibt einen originalen Obelisken auf dem St. Petrus-Platz im Vatikan und einen auf dem Trafalgar-Platz in London. Sie bauten ihre eigene Version eines Obelisken vor dem Weißen Haus in Washington DC.

Die Architektur des Weißen Hauses ist voll von babylonischen Symbolen, die von Freimaurern entworfen wurden, und ihre Struktur wurde ebenfalls inmitten eines satanischen Pentagramms errichtet. O, einige haben versucht, dies zu bestreiten, indem sie argumentierten, dass bestimmte Straßen nicht alle miteinander verbunden sind, um das Pentagramm zu bilden. Nun, das ist ein sehr schwacher Versuch, immens starke Beweise in Frage zu stellen. Die Straßen müssen nicht verbunden werden. Die Orte, die die Punkte bilden, aus denen das Pentagramm besteht, werden verwendet, um einen Energiewirbel zu erzeugen, wenn Praktizierende ihren Glauben durch die Verwendung ihrer dunklen Rituale aktivieren. Schließlich befinden sich all diese Orte auf der Erde, wie der Vatikan, London, Washington DC und viele andere auf der ganzen Welt, genau an wichtigen Kreuzungspunkten der sogenannten Ley-Linien. Ley-Linien sind die Energiekanäle unseres Planeten. Die elektromagnetischen Energien der Erde fließen durch diese Linien. Gott hat diesen Energiefluss für immer entworfen, um das natürliche Gleichgewicht aufrechtzuerhalten und alles Leben auf dem Planeten zu energetisieren. Seit Assyrien und Babylon haben die Menschen gelernt, dieses Wissen gut zu nutzen.

Böse Menschen, die auch ihr Potenzial kannten, haben seitdem versucht, den Energiefluss der Erde zu manipulieren, um andere zu beeinflussen. Dieses Zeug wird immer noch heimlich und paradoxerweise offen von einigen der bekanntesten Promis, Politiker, Ärzte, Anwälte, Richter und Schlüsselfiguren der heutigen Gesellschaft direkt vor unserer Nase praktiziert. Hier muss jedoch betont werden, dass es auch viel mehr gute moralische Menschen gibt, die an Gott glauben und / oder den Wunsch haben, das Beste für die Menschheit zu tun. Ich glaube, wir sind bei weitem zahlreicher als die schlechten Äpfel. Darüber hinaus ist es entscheidend, dass Menschen auf der ganzen Welt die Wahrheit aktiv schätzen, der Wahrheit eine Stimme geben und bei jeder Gelegenheit für die Wahrheit eintreten.

Meiner Ansicht nach ehrt dieses Denkmal am Damrak in Amsterdam nicht die Opfer des Krieges, sondern rühmt sich ihres Todes, als ob sie ihrem falschen Kriegsgott geopfert worden wären, der Satan selbst ist.

Entschuldigung, ich kann in dieser Angelegenheit einfach nicht nett bleiben. Ich habe in Amsterdam gelebt und dort mehr als einmal das Böse gespürt. Ich bin fest davon überzeugt, dass die bösen Praktiken dieser dunklen Gruppen eine wichtige Rolle dabei gespielt haben, warum viele Menschen auf der ganzen Welt dazu gebracht wurden, auf eine bestimmte Art und Weise zu glauben und auf eine bestimmte Art und Weise zu leben. Denken Sie daran, genau wie wir für Menschen, unser Land, unsere Politiker und Situationen in der Welt beten, was denken Sie, tun die Menschen, die diese dunklen Praktiken durchführen? Sie beten unter anderem auch.

Die dunkle Lehre von der Verwirrung

Einige Luziferins haben die Idee vorgeschlagen, dass Satan der Sohn Luzifers war. Dies wird heimlich unter den höchsten Freimaurerorden gelehrt, die kaum als Palladian Society bekannt sind. Sie wurde vom Amerikanischen Freimaurer Albert Pike geleitet und im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert vom Italienischen liberalen Patrioten und Autor Giuseppe Mazzini geschaffen. Adam Weishaupt war eine weitere Schlüsselfigur, die die Illuminaten organisierte, um seine überarbeitete Version der satanischen Doktrin zu schreiben. Er errichtete auch die Lodges des Grand Orient Masonry als geheimes Hauptquartier der Illuminaten.

Ihre Anhänger haben bis heute versucht, ihre Ideologien zu verwirklichen. Für die dunkelsten Mitglieder solcher Kulte gilt Luzifer als gott und unser JHWH als Betrüger. Denken Sie jedoch daran, dass der Teufel nur lügen kann. Wenn der Teufel frommen Anhängern luziferischer Geheimbünde etwas beigebracht hat, basiert alles auf Lügen. Ich bin mehr als zufrieden, dass die Einsichten der Bibel uns eine fundierte Lehre liefern und dass die Verbindungen zwischen den Versen, die über Luzifer, den Teufel und Satan sprechen, alle darauf hinweisen, dass sie ein und dasselbe sind und dass er es mit Sicherheit nicht ein Bruder von Jesus ist.

Was im Auge behalten werden muss ist, dass es so einfach ist, die Dinge, die ich hier vorgestellt habe, als unrealistisch abzutun. Lass mich dich fragen; Wenn Sie ein Gläubiger sind und glauben, dass Christus von den Toten auferweckt wurde und wir die Gewissheit der Ewigkeit im Himmel haben, wie kommt es dann, dass manche Menschen es immer noch für ein unglaubliches Konzept halten, dass es auch diejenigen gibt, die aktiv sich absichtlich der Sache des Satans verschrieben? So bleibt es, dass viele die Idee von Satanisten und Luziferins immer noch für eine lächerliche Angelegenheit Verschwörungstheoretiker halten.

Die Luciferin-Kulte existieren und haben von Anfang an eine ungebrochene Kontinuität, wahrscheinlich schon in der Zeit Kains, und erweisen sich als übernatürlichen Ursprungs mit Richtung und Zweck. Nichts, was in einem menschlichen Geist gedacht ist, könnte so teuflisch und riesig sein, und in unserer Zeit versuchen sie immer noch auf eine von ihnen kontrollierte globale Herrschaft hinzuarbeiten. Trotzdem kämpfen sie einen verlorenen Kampf. Je mehr sie versuchen, ihre Agenda zu verwirklichen, desto mehr bewegt sich die Kraft des Sieges Christi zu ihrem Ende und ihrer Zerstörung.

Ich werde jetzt weitermachen, weil ich dieses Material nicht sehr erhebend finde. Ich spreche dies nur in kleinen Dosen an, weil ich glaube, dass es Teil der Mission und Verantwortung eines jeden Bibellehrers ist, dieses Übel aufzudecken.

Dieses Wissen ist wichtig, um die Gläubigen auszurüsten, damit sie für Nationen und Städte beten können. Die Tatsache, dass viele, und ich sage, viele Prediger des Evangeliums davon gewusst haben, es aber ignoriert haben und ihre Zuhörer nicht darauf aufmerksam gemacht haben, ist ein Grund, warum wir eine solche Zunahme des offenen satanismus gesehen haben in viele Lebensbereiche.

Lassen Sie mich hier nur einwerfen, falls Sie sich fragen, dass keine Art von Hexerei, Beschwörungsformeln, Zaubersprüchen und Flüchen Auswirkungen auf diejenigen haben kann, die in Wahrheit stehen. Besonders diejenigen, die ihre Position in ihrer Identität in Christus halten. Du bist unantastbar.

Der Tod kann die Kirche nicht aufhalten

Matthäus 16 Schlachter 2000
18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten des Totenreiches sollen sie nicht überwältigen.


Das Wort „Hölle“ ist hier wieder das Wort Hades. Jesu Betonung liegt auf den Pforten, nicht auf dem Hades. Es wurden so lange Annahmen getroffen, dass dies eine Allegorie oder das Bild einer Hölle ist, die vom Teufel und seinen Mächten der Dunkelheit angetrieben wird, und wir haben mutig gepredigt, dass die Mächte der Dunkelheit den Fortschritt der Kirche nicht aufhalten können. Sie würden die Gläubigen des Evangeliums auf Erden nicht aufhalten können, wenn das Evangelium gepredigt wird. Wenn mehr Menschen erreicht sind, müssten sich die Tore des Hades zurückziehen.

Dies ist wirklich nicht weit von der Wahrheit entfernt, aber es gibt viel mehr zu dem, was Jesus hier sagte. Der alte Englische Wortlaut (und wahrscheinlich auch andere Übersetzungen) dieses Teils des Satzes, der besagt, dass „die Pforten des Totenreiches sollen sie nicht überwältigen“, hat uns kein vollständiges Bild des Punktes geliefert, der hier vorgestellt wird.

Das Wort vorherrschen bedeutet: eine Position der Kontrolle und des Einflusses zu bekommen, in der Stärke überlegen zu sein, zu überwältigen. Das griechische Wort „Tore“ ist πύλαι (pulai) ist eine anständige Übersetzung. In der Antike wurde es jedoch auch verwendet, um Autorität und Macht anzuzeigen. Es war üblich, dass Älteste einer örtlichen Gemeinde sich oft am Pfort trafen, um sich zu versammeln, zu diskutieren und über wichtige Angelegenheiten für die Gemeinde oder die Stadt zu entscheiden. Während sich das Wort „Pforten“ auf das große Eingangstor in eine Stadt oder Festung bezieht, ist es natürlich auch der Ausgang der Stadt. In diesem Zusammenhang konzentriert sich das Wort „Pforten“ auf „was aus etwas geht oder kommt“.

Der Ausdruck „Pforten des Totenreiches“ ist auch ein Jüdischer Ausdruck und bedeutet einfach „Totenreich“. Es ist ein Euphemismus für den Tod. Hier sind einige besonders wichtige Konzepte zu verstehen. Sie sind Wahrheiten, die sich überschneiden. Um diese Wahrheiten besser verstehen zu können, werde ich sie nummerieren.

1. Die erste Generation von Christen im ersten Jahrhundert wurde häufig verfolgt. Während sie physisch auf der Erde lebten, wussten sie, dass sie am ewigen Leben teilnahmen. Sie hatten auch das Versprechen, dass sie, wenn sie sterben würden, vielleicht als Märtyrer vor der Rückkehr Christi, aus dem Hades, dem Reich der Toten bei der Auferstehung, auferweckt würden.

2. Die erste Generation von Christen im ersten Jahrhundert wusste, dass sie am ewigen Leben teilnahmen, während sie physisch auf der Erde lebten. Sie hatten auch die Erwartung, dass sie, wenn sie beim Kommen Christi am Leben wären, nach Hause gebracht (entrückt) würden, um für immer bei ihm im Himmel zu sein.

3. Christus hat allen sein Auferstehungsleben gegeben. Für diejenigen, die zur Offenbarung Christi in ihnen kommen, sie erkennen, dass sie durch den Geist Teilhaber am ewigen Leben geworden sind, obwohl sie physisch noch in der Welt sind. Diejenigen, die den Herrn nicht kennen, wissen nicht, dass sie ewiges Leben haben. Das ewige Leben ist das Bewusstsein unserer Gemeinschaft mit Gott, gerade jetzt, während wir physisch in dieser Welt leben.

Johannes 17 Schlachter 2000
3 Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.


Das Wort „Ewig“ bedeutet „dauerhaftes Alter“. Das Wort „Leben“ kommt vom griechischen Wort „Zoe“ und eine aussagekräftigere Bedeutung wäre etwa: Die Art des Lebens Gottes oder die Lebensqualität, die Gott selbst hat. Da Gott uns durch den Herrn Jesus sein eigenes Leben gegeben hat, gibt uns dies echte Einsicht.

Wir besitzen jetzt die ewige Qualität des eigenen Lebens Gottes durch den Geist Christi

Das ist in erster Linie das ewige Leben, das wir alle in uns haben. Gott hat uns kein weiteres ewiges Leben gegeben. Er gab uns seinen eigenen Geist.

Als Jesus nun erklärte, dass die Pforten des Totenreichs sich nicht gegen die Kirche durchsetzen würden, verstehen Sie bitte, dass Christus nicht gekommen ist, um eine neue Religion zu gründen. Er kam, um die Werke des Satans zu zerstören.

1 Johannes 3 Schlachter 2000
8 Wer die Sünde tut, der ist aus dem Teufel; denn der Teufel sündigt von Anfang an. Dazu ist der Sohn Gottes erschienen, dass er die Werke des Teufels zerstöre.


Erst neulich habe ich mir einen Podcast angehört. Es war ein interessantes Thema, und der Hauptredner, der sich sehr mit seinem New-Age Lehere beschäftigt, eröffnete mit etwas wie „Willkommen, liebe Adamiten“. So sehr ich auch selektiv sein möchte, was ich höre, ich habe ein paar gute Punkte von einigen der Dinge bekommen, die er gesagt hat, aber wir sind Gott sei Dank nicht mehr Adamiten. Die ganze Menschheit stammte von Adam ab, aber er infizierte jeden mit der Natur und dem Zustand der Sünde. Nicht auf Handlungen der Sünde bezogen. Sünde ist in diesem Zusammenhang ein toxischer Zustand. Es war das Ergebnis der Täuschung der Schlange im Garten Eden und der Entscheidung von Adam und Eva, Gott zu misstrauen. Gott sah die Menschheit an und sagte, das ist so schlimm, wir können sie nicht reparieren oder wiederherstellen, sie müssen zerstört werden.

Genau das hat Gott getan. In Christus sind wir alle gestorben. Aber er hat Christus und uns nicht im Hades gelassen. Als Christus von den Toten auferstanden ist, wurden wir alle zu einer brandneuen Schöpfung in Ihm.
Als Christus am Kreuz starb, ging er in den Hades, das Reich der Toten, und verkündete, dass er zurückkehren würde, um sie alle innerhalb einer Generation zu sammeln.

Apostelgeschichte 2 Schlachter 2000
24 Ihn hat Gott auferweckt, indem er die Wehen des Todes auflöste, weil es ja unmöglich war, dass Er von ihm festgehalten würde.

Christus war gerechtfertigt, und der Tod (die Pforten des Totenreichs) konnte ihn dort nicht festhalten. Diese alten Pforten des Totenreichs, die die Menschen davon abhielten, in den Himmel zu gelangen, waren noch nie zuvor geöffnet worden. Ich habe einen Prediger sagen hören, dass es im geistlichen Bereich keine wörtlichen Pforten gibt. O ja gibt es! Die Dinge, die wir hier auf Erden kennen und haben, spiegeln in vielerlei Hinsicht das geistige Reich wider. Es gibt Pforten, Mauern, Gebäude, Häuser aller Art, Berge, Seen und Flüsse, Ozeane, wunderschöne Strände, faszinierende Landschaften, wow, wir werden den Himmel genießen! Vor Christus war noch nie jemand wie Er von den Toten auferweckt worden und dann in den Himmel gekommen. Er kam aus dem Totenreich heraus und bekam seinen physischen Körper, der jetzt unsterblich und verherrlicht geworden war und geeignet für das Leben im Himmel. Stellen Sie sich dieses Szenario vor:

Christus ist im Hades, drei Tage waren seit seinem Tod am Kreuz vergangen. Möglicherweise setzte er das Gebet fort, das er begonnen hatte, als er kurz vor seinem Tod an diesem Kreuz hing, als er anfing zu sagen: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ Und wie er im Hades ist, fährt er fort: „Denn er hat nicht verachtet noch verabscheut das Elend des Armen, und hat sein Angesicht nicht vor ihm verborgen, und als er zu ihm schrie, erhörte er ihn.“ Psalm 22.

Jesus spürt, wie die Auferstehungskraft sein ganzes Wesen erfüllt und er weiß, dass er diesen Ort verlassen wird. Dann schreit er brüllend:

7 Hebt eure Häupter empor, ihr Tore, und hebt euch, ihr ewigen Pforten, damit der König der Herrlichkeit einziehe! 8 Wer ist dieser König der Herrlichkeit? Es ist der Herr, der Starke und Mächtige, der Herr, der Held im Streit! 9 Hebt eure Häupter empor, ihr Tore, ja, hebt [eure Häupter], ihr ewigen Pforten, damit der König der Herrlichkeit einziehe! 10 Wer ist denn dieser König der Herrlichkeit? Der Herr der Heerscharen, er ist der König der Herrlichkeit! Psalmen 24 Schlachter 2000

Diese Pforten konnten die Auferstehung Christi nicht verhindern, und als Er dieselbe Generation zurückbrachte, konnte sie sein Volk nicht im Totenreich gefangen halten. Diese Pforten konnten die Kirche nicht überwältigen sie konnte sich nicht gegen die Kirche durchsetzen!

Sie sehen, die Kirche ist die Versammlung von Menschen, die aus dem Totenreich und aus dem Zustand der Sünde und des geistigen Todes herausgerufen wurden, aus der Identifikation mit Adam in das Zeitalter des dauerhaften Lebens Christi. Als Christus gerechtfertigt war, war auch die ganze Menschheit gerechtfertigt. Wir sind jetzt eine neue Schöpfung in Christus.

Und für uns? Wenn wir unser physisches Leben hier beenden, werden wir unseren unsterblichen Körper empfangen und für immer beim Herrn sein. Sie können jetzt aber mit dem Üben beginnen. Entwickle jetzt dein Bewusstsein für dein himmlisches Leben, auch wenn du noch hier in dieser physischen Welt bist.

Kolosser 3 Schlachter 2000
Wenn ihr nun mit Christus auferweckt worden seid, so sucht das, was droben ist, wo der Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes. 2 Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist; 3 denn ihr seid gestorben, und euer Leben ist verborgen mit dem Christus in Gott.